Wassernot 1.5.15

Zur Mittagszeit erreichte uns eine Meldung an der Klemenzstr. 16 das Wasser im Keller sei. Wir stellten einen Rückstau aus der Kanalisation fest. Wir konnten ein weiteres Steigen des Wassers verhindern. Nachdem die Fa. Bolliger den Abfluss eröffnet hatte, war der Fall erledigt. Patrik Gfeller

Wassernot 1.5.15

Während meiner Kontrollfahrt entlang des Giglerbaches erreichte mich ein Anruf von Beat Dufing, Kdt Fw Selzach. Er bat mich um die Lieferung einer MS und zwei Tauchpumpen. Als ich in Altreu ankam, stand das ganze Quartier unter Wasser. Aufgrund der Lage bat mich Beat, die Kdo-Gruppe zu alarmieren zwecks Lieferung Sandsäcke. Auf meiner Rückfahrt nach Bettlach durchs Erlimoos, zeigte sich die Strasse entlang dem Weiher überflutet. Diese liess ich sogleich sperren. In der Folge halfen wir den Kameraden der Fw Selzach in Altreu aus! Patrik Gfeller